Link: Suche und Kontakt

[Beginn des Inhalts]

Büroöffnungszeiten im August

ACHTUNG: Ab dem 1. August haben wir verkürzte Büroöffnungszeiten. Bis auf Dienstag, ist das Büro nur bis 14Uhr für dich geöffnet, Freitag bleibt es komplett geschlossen.
Die Sprechzeiten der Referent_innen bleiben jedoch auch über die vorlesungsfreie Zeit erhalten.

Ab September gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.


Freiversuch?! Du entscheidest!

Der Freiversuch soll wieder einmal auf den Diskussionstisch des Senats. Brauchen wir ihn? Brauchen wir ihn nicht? Soll er abgeschafft werden oder soll er bleiben?

Bei der Entscheidung möchten wir dich mit einbeziehen, weil wir nicht wollen, das deine Prüfungsangelegenheiten über deinen Kopf hinweg entschieden werden.
Damit wir im Senat auch die Meinung der Studierenden vertreten können, benötigen wir deine Stimme!

Mehr Infos zum Freiversuch und zur Umfrage findest du >hier<.


+ + + Helfende für den AStA-Campustag 2014 gesucht! + + +

Wir suchen ab sofort viele Helfende für unseren AStA-Campustag 2014! Ob nun bei der Organisation davor, beim Auf- und Abbau oder bei der Künstlerbetreuung, wir haben für jeden von euch etwas!
Wir versprechen eine lustige und lockere Arbeitsatmosphäre und ein suuuper entspanntes Team. Und natürlich eine Top-Bezahlung! Klingt doch fabulös, oder?

Also melde dich bei uns! >Hier< findest du die komplette Beschreibung des Jobs.


Deutsch-Tunesischer Jugendaustausch

Im Rahmen eines Jugendaustausches in Hamburg und Tunesien und im Kontext des Arabischen Frühlings, sollen tunesische und deutsche Jugendliche die Möglichkeiten von Jugendbeteiligung an politischen und demokratisierenden Prozessen erörtern.

Du bist neugierig geworden? Dann klick schnell >hier< für weitere Infos!


Graffiti-Wettbewerb zum Doppeljubiläum

In vier Jahren, also 2018, feiert die Stadt Rostock und unsere Uni ein Doppeljubiläum: Die Stadt wird 800 und die Universität 600 Jahre alt. Anlässlich dieses Ereignisses soll eine Wand passend zum Thema mit Bildern und/oder Texten künstlerisch gestaltet werden.

Nun ruft die Uni ihre graffiti-begeisterten Studierenden dazu auf Ideen und Entwürfe einzureichen, um die noch kahle Wand zu verschönern.

Mehr Infos dazu, findest du >hier<.


Theaterstücke zu Lichtenhagen '92

Im August 1992 kam es zu den Brandanschlägen auf ein Asylheim in Lichtenhagen. Die rassistischen Vorfälle verbreiteten sich schnell und werden noch heute mit Rostock in Verbindung gebracht.
Vierzehn Jahre ist Rostock-Lichtenhagen '92 nun her. Anlässlich der Gedenktage führt die Theatergruppe FREI Geister zwei Stücke zwischen dem 22. und dem 26. August auf.

Mehr Infos erfährst du >hier<.


AStA-OpenAir-Kino

Der Sommer ist schön, warm und lädt gerade dazu ein die Abende draußen zu verbringen. Aus diesem Grund haben wir für euch eine OpenAir-Kino-Reihe geplant, bei der noch im August und im September jeweils 2 Filme gezeigt werden sollen.

Mehr Infos erfährst du >hier<.


Studentischer Flohmarkt

Auch im August haben wir wieder einen studentischen Flohmarkt für euch organisiert! Diesmal habt ihr am 30. August die Möglichkeit all euren alten, neuen, schönen, originellen oder einfach nur sonderbaren Ramsch auf dem Universitätsplatz zu verkaufen.

Mehr Infos bekommst du >hier<.


Neuer Referent für Hochschulpolitik

Wir haben einen neuen Referenten für Hochschulpolitik. Dieser ist ab sofort im Amt und hat auch für deine Sorgen und Wünsche ein hochschulpolitisches Ohr. Wenn du mehr über ihn erfahren möchtest, dann klick auf sein Profil.


Aktion Sexismus

Vor ein paar Wochen haben wir euch zu unsere Aktion gegen die sexistische Werbung des Studentenkellers aufgerufen und um eure Unterstützung beim Ausfüllen des „Sexismus? Nein, danke.“-Briefes gebeten. Nun haben wir alle Briefe bei der Poststelle des Studentenkellers abgegeben und hoffen auf einen positiven Effekt. Ganz zur Freude des AStAs und besonders unserer Gleichstellungsreferentin gab es eine rege Teilnahme an dieser Aktion. Vielen Dank!


OUTGOING / Praktisches Jahr in Lateinamerika und USA

Studierende der Medizin mit Interesse für einen PJ-Aufenthalt in Lateinamerika und den USA im akademischen Jahr 2015/16 können sich ab dem 01. Juni 2014 für einen der Austauschplätze bewerben. Programmteilnehmer_innen sind von den Studiengebühren befreit und können sich zu einem späteren Zeitpunkt für eine Förderung im Rahmen des PROMOS-Programms bewerben. Informationen zu den einzelnen Einrichtungen und zum Bewerbungsablauf findest du bei Interesse in den jeweiligen Ausschreibungen sowie in den Erfahrungsberichten Deiner Vorgänger.

[Ende des Inhalts]

Zusatzinformationen

Nach oben